BUSSTAGSLIED

1) Wir taten Unrecht- fielen tief

und haben uns von Dir gewandt

Wir hörten Dich nicht der uns rief

und rissen uns – von Deiner Hand.

Wirst Du, uns Herr, die Gnade nehmen?

Wir müssen uns vor Dir nicht schämen

Du bist uns ein wunderbarer Hirt!

 

2) Wir hörten nicht auf Dein Gebot

das die Propheten offenbart

Du fragtest nur nach uns’rer Not

als wir in Schuld gefangen war’n

Du hast uns Gott als den gezeigt

der sich in Liebe- zu uns neigt.

Er, unser wunderbarer Hirt!

 

3) Wir sprechen mit Dir im Gebet

und flehen um Gerechtigkeit

O Herr, Dein Ja zu uns

reicht über Raum und Zeit – Raum und Zeit

Herr tu‘ es und verbirg Dich nicht

Sei Du uns Retter im Gericht

Sei Du uns ein wunderbarer Hirt!

 

Textinsp. Jochen Klepper

Stark verändert: M. St.

M: Lothar Kosse nach: „Du bist ein wunderbarer Hirt“

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: